Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Bjørnstjerne Bjørnson: Gedichte - Kapitel 33
Quellenangabe
pfad/bjoernso/gedichte/gedichte.xml
typepoem
authorBjörnstjerne Björnson
titleGedichte
publisher
seriesBjörnstjerne Björnson gesammelte Werke in fünf Bänden
volumeErster Band
editorJulius Elias
year1911
translatorMax Bamberger, Ludwig Fulda, Cläre Mjöen, Christian Morgenstern, Roman Woerner
correctorreuters@abc.de
senderpg-us#12921
created20090714
Schließen

Navigation:

An den Buchhändler Johan Dahl

(Zu seinem sechzigsten Geburtstag)

Herr Wirt, dir sei dies Hoch gebracht!
         – »Hurra!«
Doch während wir singen, so gebt fein acht!
         – »Ja ja!«
Zuerst müßt von schrecklichen Leiden ihr wissen,
Als in unsern Wirrwarr sein Los ihn gerissen
    Zu Adlern und Schären,
    Zu Wergelands Bären,
         – Au ja!

Er kam als ein unschuldig Lämmelein,
         – O je,
So niedlich, appetitlich und sauber und rein
        Wie Schnee.
Das köstliche Fleisch ließ zu Füllsel man hacken
Und später in Teig von Herrn Wergeland backen
    Und munter zerbeißen,
    Die Knochen verschleißen
        Im Ramsch.

Doch hei! wie ein Böcklein des göttlichen Tor
        Er sprang,
Und stieß ihnen kräftiglich hinter das Ohr, –
        Das klang!
Da schmunzeln die Kerle in vollem Behagen:
»Jetzt hat der Gesell sich zum Bruder geschlagen,«
    Und balde war keiner
    Beliebter und feiner
        Als Dahl.

Das Licht aus der Bude dort konnt' wohl erhellen
        Das Land.
Dort hat sich gar mancher zum Spießgesellen
        Bekannt;
Dort machte man Mode und kritische Normen,
Und wollt' ein gut Stückchen Norwegen formen.
    Das wird die Geschichte
    Schon bringen zum Lichte
        Dereinst!

Für das, was du littest, entflammtest und strebtest,
        Hab' Dank!
Für alle die Kraft, die du freudig belebtest,
        Hab' Dank!
Für all dein gutmütig Eifern und Zanken,
Dein goldnes Gemüt, deine Freundschaft, wir danken,
    Du seltsamer Falter,
    Du Lieber, du Alter,
        Hab' Dank!

 << Kapitel 32  Kapitel 34 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.