Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Richard Zoozmann: Gedichte - Kapitel 33
Quellenangabe
typepoem
authorWalther von der Vogelweide
titleGedichte
publisherWilhelm Borngräber Verlag
editorRichard Zoozmann
year1907
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20071027
projectidbc6f353d
Schließen

Navigation:

Gewalt der Minne

L. 54. Wer gap dir, Minne den gewalt

    Wer gab dir, Minne, die Gewalt,
Daß du so übermächtig bist?
Du zwingst wie spielend jung und alt,
Dagegen hilft nicht Kraft noch List.
   Doch lob ich Gott, seitdem dein Band
Mich fesselt und ich nun erkannt,
Wo treuen Dienst man rühmlich weiht –
   Davon will ich nicht lassen: o Gnade, Königinne,
Laß dir mich widmen meine Zeit!

 << Kapitel 32  Kapitel 34 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.