Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Richard Zoozmann: Gedichte - Kapitel 166
Quellenangabe
typepoem
authorWalther von der Vogelweide
titleGedichte
publisherWilhelm Borngräber Verlag
editorRichard Zoozmann
year1907
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20071027
projectidbc6f353d
Schließen

Navigation:

Reichtum und Armut

L. 81. Swelch man wirt âne muot ze rîch

Wer seinen Schatz, doch nicht sein Wissen häuft,
Und dann sich seines Reichtums wegen brüstet,
Dem schadets, wenn er sich so stolz gelüstet.
»Zu reich – zu arm«, mit allen beiden läuft
Man leicht Gefahr: Armut uns Not bereitet,
Reichtum zu leicht den Sinn zum Stolz verleitet!

 << Kapitel 165  Kapitel 167 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.