Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Friederike Kempner: Gedichte - Kapitel 281
Quellenangabe
typeanthology
authorFriederike Kempner
year1995
publisherMatthes & Seitz Verlag
addressMünchen
isbn3-88221-802-9
titleGedichte
pages3-21
created19991017
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1903
Schließen

Navigation:

Gebet

              O, laß mir die Welt der Erscheinungen stehn,
Sie ist so schön,
O, laß mich die Sonne immer seh'n,
Die Bäume und der Blätter Weh'n,
Die Blumen, die auf Erden steh'n,
Die Sterne in den lichten Höh'n,
O, laß mir das Licht, das herrliche Licht,
Ein anderes Glück begehr' ich nicht.

Du gabst's jedem Wurme, den Wesen all',
Auf jedem Erd- und Sonnenball,
O, schließe mich nicht, nicht mich g'rade aus
Aus Deines Lichtes glücklichem Haus,
O, laß mich die Sonne immer seh'n,
Die Berge und die grünen Seen,
Die Bäume und der Blätter Weh'n,
Die Blumen, die auf Erden steh'n.

 << Kapitel 280  Kapitel 282 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.