Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 285
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Graf de Villiers de L'Isle-Adam

Graf de Villiers de L'Isle-Adam, geb. 1842 zu Poitou, starb 1889 zu Paris. Dieser geistvollste aller französischen Schriftsteller des vergangenen Jahrhunderts ist in Deutschland bis auf die letzten Jahre völlig unbekannt geblieben; erst jetzt sind seine – sehr schweren – Werke in die deutsche Sprache übertragen worden. Villiers ist von einer bis dahin unerhörten psychologischen Tiefe; er ist in den Ländern der Seele zu Hause, wie ein anderer in seiner Stube. Mit ebenso universellem Wissen wie künstlerischer Kraft ausgestattet, steht Villiers auf einer Kulturstufe, wie sie kaum ein zweiter Lebender bisher erreicht hat. – Daher sind seine Bücher auch viel zu schwer, ja fast unverständlich für die Masse des Volkes, nur der wirklich Gebildete möge nach ihnen greifen. Erwähnt seien von seinen Werken hier: »Grausame Geschichten«, »Die Eva der Zukunft«, »Tribulat Bonhomet«, »Axel«, »Isis«, »Das Geheimnis des Schaffots«.

Dr. B.

 << Kapitel 284  Kapitel 286 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.