Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 243
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Oskar A. H. Schmitz

Oskar A. H. Schmitz. Mystisch-erotisch ist die Poesie Oskar A. H. Schmitz (geb. 1872 in Homburg v. d. H., lebt in München); in technischer Hinsicht ist er Impressionist mit einer eigenen Linie. Er schrieb ein an lyrischen Momenten reiches und daher bühnenunmögliches Drama »Der weiße Elefant«. Schöne Bilder gelangen ihm in der Sammlung »Halbmaske« (Lyrik und Skizzen). Erwähnt sei noch der biographische Roman »Lothar, der Untergang einer Kindheit«, der viel Kultur des Ausdrucks besitzt und die Keimentwicklung des Sexuallebens, das Wachsen des Pubertätsbewußtseins mit viel psychologischer Kenntnis und feinem künstlerischen Takt schildert.

V. H.

 << Kapitel 242  Kapitel 244 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.