Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 157
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Hans Land

Hans Land (1861 in Berlin geb., lebt ebenda) ist Unterhaltungsschriftsteller der besseren Sorte. Er schrieb mit Felix Hollaender, dem er im Wesen verwandt ist, das Drama »Die heilige Ehe« 1893, das nicht viel höher steht als seine Romanproduktion. Eine bessere Unterhaltungslektüre zeigt er in den Tausenden von Seiten seiner Bücher: »Der neue Gott«, »Schlagende Wetter«, »Bande!!« und noch mancher anderer mit und ohne Ausrufungszeichen, so »Sterben am Wege«, wie ein weiterer Roman von ihm sich benennt.

V. H.

 << Kapitel 156  Kapitel 158 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.