Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 150
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Wladimir Galactionowitsch Korolenko

Wladimir Galactionowitsch Korolenko wurde 1853 in Schitomir in Wolhynien geboren; er lebt in St. Petersburg. Als Student wurde er, wie so viele seiner Kameraden, politischer Umtriebe bezichtigt und zur Verbannung nach Sibirien und Sachalin verurteilt, wo er von 1879–1885 weilte, um dann in Nischni-Nowgorod seinen Wohnsitz zu nehmen. Er trat zuerst mit den Erzählungen »Skizzen eines sibirischen Touristen« und »Der Verbannte auf Sachalin« vor die Öffentlichkeit, denen bald »Mahars Traum« (Jakutensagen) folgte. – Weiter schrieb er eine russische Volkslegende »Der blinde Musikant«, dann »Der Wald rauscht«, »In schlechter Gesellschaft« und anderes mehr; alle sind in deutscher Übersetzung erschienen. Korolenko ist ein Maxim Gorki ähnliches Talent, zweifellos aber das bedeutendere; er hat sowohl einen weiteren Blick, wie auch eine viel umfassendere Intelligenz.

Dr. H. E.

 << Kapitel 149  Kapitel 151 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.