Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 146
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Alexander Kielland

Alexander Kielland, geb. 1850 in Stavanger, wo er als Bürgermeister lebt. Dieser norwegische Schriftsteller, ein Schüler Flauberts, hat wie Ibsen, Björnson, wie Lie, Garborg, Ola Hansson auf die Schaffensperiode der deutschen Literatur in den neunziger Jahren Einfluß gehabt. Er wurzelt auf heimischem Boden und ist Realist, wie alle seine Landsleute jener Zeit. Mit einem großen Geschick in der Stoffwahl verbindet er die Gabe, jede einzelne Szene trefflich auszuführen, wenn auch seine Novellen manchmal etwas breit geraten. Von seinen Werken, die alle in die deutsche Sprache übersetzt sind, seien erwähnt: »Schiffer Worse«, »Arbeitsleute«, »Fortuna«, »Schnee«, »Jacob«.

Dr. B.

 << Kapitel 145  Kapitel 147 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.