Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hanns Heinz Ewers >

Führer durch die moderne Literatur

Hanns Heinz Ewers: Führer durch die moderne Literatur - Kapitel 136
Quellenangabe
typefiction
authorDr. Walter Bläsing
titleFührer durch die moderne Literatur
publisherGlobus Verlag
addressBerlin
yearo.J.
correctorhille@abc.de
secondcorrectorHerbert Niephaus
senderwww.gaga.net
created20100716
modified20150527
projectidd0de1f8e
Schließen

Navigation:

Maria Janitschek

Maria Janitschek, geb. 1860 in Mödling, lebt in München. Sie debütierte mit einer Reihe von Gedichtbänden, die später als »Gesammelte Gedichte« vereinigt von ihr herausgegeben wurden. Die Janitschek hat viel innere Kraft und ein plastisches Gestaltungsvermögen, leider ist schon in ihrer Lyrik viel Mache und viel Anempfundenes. Eine Fülle von Romanen und Novellen schrieb sie in der Folgezeit, von denen hier einige aufgezählt sein mögen: »Pfadsucher« 1894, »Raoul und Irene« 1895, »Schleifstein« 1896, »Kreuzfahrer« 1897, »Stückwerk« 1900, »Auf weiten Flügeln« 1902, »Mimikry, ein Stück modernen Lebens« 1903. Manche dieser, und vieler anderen ihrer Werke sind talentvoll angefaßt und leidenschaftlich empfunden; ein reines Kunstwerk ist keines.

Dr. B.

 << Kapitel 135  Kapitel 137 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.