Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Friedrich Hölderlin: Friedrich H - An die jungen Dichter
Quellenangabe
typepoem
booktitleExzentrische Bahnen
authorFriedrich Hölderlin
year1993
publisherDeutscher Taschenbuch Verlag
addressMünchen
isbn3-423-02313-9
titleAn die jungen Dichter
pages135
created20010825
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Friedrich Hölderlin

An die jungen Dichter

              Lieben Brüder! es reift unsere Kunst vielleicht
    Da, wie ein Jüngling, sie lange genug gegärt,
        Bald zur Stille der Schönheit;
            Seid nur fromm, wie der Grieche war!

Liebt die Götter und denkt freundlich der Sterblichen!
    Haßt den Rausch, wie den Frost! lehrt und beschreibst nichts!
        Wenn der Meister euch ängstigt,
            Fragt die große Natur um Rat.

 << Menons Klagen um Diotima  Hyperion an Bellarmin >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.