Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Karl Bröger >

Flamme

Karl Bröger: Flamme - Kapitel 17
Quellenangabe
typepoem
authorKarl Bröger
titleFlamme
publisherEugen Diederichs
printrunErstes bis drittes Tausend
year1920
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20150506
projectide350bf61
Schließen

Navigation:

Magische Landschaft

Jeder Hauch weht mich aus meiner Hülle
in beseeltes Land, das blau gebäumt
und getränkt mit jeder Fülle
von den Sternen schäumt.

Wald hat mächtig mich an sich gesogen,
daß ich schwebe, ledig aller Last,
von geheimem Taumel fortgezogen,
vogelleicht von Ast zu Ast.

Glanz braust strudelnd in der Runde,
daß die Fläche donnernd bricht.
Großgestirnt steigt aus zerspaltnem Grunde
ehern ein gelassnes Angesicht.

 << Kapitel 16  Kapitel 18 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.