Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Fabeln aus Europa außerhalb Deutschlands

: Fabeln aus Europa außerhalb Deutschlands - Kapitel 6
Quellenangabe
titleFabeln aus Europa außerhalb Deutschlands
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Das Mäusemädchen

Aus Russland

Da war einmal ein Mann, der ging den Fluß entlang und sah, wie ein Rabe eine Maus im Schnabel trug. Er warf einen Stein nach ihm, und da ließ der Rabe die Maus fallen. Sie fiel ins Wasser. Der Mann zog sie aus dem Wasser und trug sie zu sich nach Hause. Da er selbst keine Kinder besaß, sagte er: »Wie schön wäre das doch, wenn sich die Maus in ein Mädchen verwandeln könnte!« In diesem Augenblick wurde die Maus zu einem Mädchen.

Als das Mädchen groß geworden war, fragte der Mann: »Wen willst du heiraten?« Das Mädchen gab zur Antwort: »Ich möchte den heiraten, der stärker ist als alle auf der Welt.« Da ging der Mann zur Sonne und sagte: »Sonne, mein Mädchen möchte nur den heiraten, der stärker ist als alle auf der Welt. Du bist stärker als alle, also heirate mein Mädchen!« Die Sonne aber sagte: »Ich bin nicht stärker als alle. Die Wolken verhüllen mich.«

Da ging der Mann zu den Wolken und sagte: »Wolken, ihr seid stärker als alle auf der Welt, heiratet mein Mädchen!« Die Wolken aber sagten: »Nein, wir sind nicht stärker als alle. Uns jagt der Wind.«

Der Mann ging zum Wind und sagte: »Wind, du bist stärker als alle auf der Welt. Heirate mein Mädchen!« Der Wind aber sagte: »Ich bin nicht stärker als alle. Mich halten die Berge auf.«

Da ging der Mann zu den Bergen und sagte: »Berge, heiratet mein Mädchen! Denn ihr seid stärker als alle auf der Welt.« Die Berge aber sagten: »Wir sind nicht stärker als alle. Die Ratte ist viel stärker, denn sie nagt uns an.«

Da ging der Mann zur Ratte: »Ratte, du bist stärker als alle auf der Welt. Heirate mein Mädchen.« Die Ratte war einverstanden. jetzt kehrte der Mann zu dem Mädchen zurück und sagte: »Die Ratte ist stärker als alle auf der Welt. Sie nagt die Berge an, die Berge aber halten den Wind auf, der Wind treibt die Wolken vor sich hin, und die Wolken verhüllen die Sonne. Die Ratte möchte dich heiraten.«

Aber das Mädchen sagte: »Wie soll ich denn das tun? Ich kann doch keine Ratte heiraten!« Da seufzte der Mann tief auf: »Ach, wenn mein Mädchen doch wieder eine Maus wäre!«

 


 

 << Kapitel 5  Kapitel 7 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.