Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Fabeln aus Deutschland

: Fabeln aus Deutschland - Kapitel 60
Quellenangabe
titleFabeln aus Deutschland
authorVerschiedene Autoren
modified20170815
typefable
Schließen

Navigation:

Die Henne

Ein armes Weib hatte eine Henne, die alle Tage ein Ei legte. Das Weib war mit einem Ei nicht zufrieden. Sie mästete die Henne und hoffte, nun täglich zwei bis drei Eier im Nest zu finden. Allein die Henne wurde durch das übermäßige Futter zu fett und hörte gar auf zu legen.

Laß dir an Wenigem genügen,
Statt mehr wirst du sonst gar nichts kriegen.

 


 

 << Kapitel 59  Kapitel 61 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.