Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Aesop >

Fabeln

Aesop: Fabeln - Kapitel 58
Quellenangabe
titleFabeln
authorAesop
typefable
created20170703
correctorgerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Ein Fuchs und eine Bildsäule

Ein Fuchs betrachtete in der Werkstätte eines Bildhauers mit Entzücken verschiedene schöne Bildsäulen. Besonders gefiel ihm eine derselben wegen ihrer vorzüglichen Arbeit und Schönheit. Er untersuchte sie endlich näher und bemerkte nicht das geringste Zeichen von Leben oder Verstand.

»Oh!« rief er aus, »wie schade ist, daß ein so schöner Kopf kein Gehirn hat!«

Die Bildung des Geistes gibt erst der Schönheit des Körpers einen Wert.

 


 

 << Kapitel 57  Kapitel 59 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.