Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ödön von Horváth >

Ein Dorf ohne Männer

Ödön von Horváth: Ein Dorf ohne Männer - Kapitel 1
Quellenangabe
pfad/horvath/dorfmaen/dorfmaen.xml
typecomedy
authorÖdön von Horváth
titleEin Dorf ohne Männer
publisherSuhrkamp Verlag
seriesHorvath, Gesammelte Werke
volumeBand 4, Komödien 2
editorTraugott Krischke, Dieter Hildebrandt
year1972
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20091214
projectid6fc0ef00
Schließen

Navigation:

Ödön von Horváth

Ein Dorf ohne Männer

Lustspiel in sieben Bildern

Dieses Stück ist keine Dramatisierung des Romans »Die Frauen von Selischtje« von Koloman Mikszáth, dem großen ungarischen Romancier, sondern es stellt nur den Versuch dar, auf Grund einzelner Motive jenes Romans ein Lustspiel zu schreiben. Die Personen im Stück haben mit jenen im Roman nichts zu tun.

Personen:

Matthias Corvinus , König von Ungarn
Der Graf von Hermannstadt
Der Statthalter
Der Hofbeamte
Der Hauptmann
Der Bader
Thomas,
  der Wirt vom ›Einhorn‹
Ein Dicker
Ein Dürrer
Ein Bärtiger
Ein Lakai
Der Hofwirt
Zwei Gardisten
Zwei Herren
Ein Page
Die Blonde
Die Schwarze
Die Rote
Eine Badmagd
Die Polin
Herren
Gardisten
 Häßliche und schöne Frauen

Zeit: Während der Türkenkriege – in der frühen Renaissance.

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.