Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Clara Ebert >

Die Küche der Zukunft auf fleischloser Grundlage

Clara Ebert: Die Küche der Zukunft auf fleischloser Grundlage - Kapitel 12
Quellenangabe
typereport
authorClara Ebert
titleDie Küche der Zukunft auf fleischloser Grundlage
publisherEmil Pahl. Verlag für angewandte Lebenspflege
year1927
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20150222
projectid1233ff2c
Schließen

Navigation:

VI.
Halbrohgemüse

Man kann gekochte Speisen mit Rohgemüsen gewissermaßen »anreichern«, indem man sie fein gewiegt oder gerieben, darunter mischt oder herum garniert. Solche Zusammenstellungen sind:

Weiße Bohnen mit rohen feingeriebenen roten Rüben; Erbsenmus mit feingewiegtem Rotkraut; Linsen mit rohen eingequollenen Dörrpflaumen; Kartoffelbrei mit rohen Möhren; Beschamelkartoffel mit feingewiegtem Spinat; Kartoffelschnee mit kleingewiegtem Blumenkohl und solche Zusammenstellungen mehr.

Die feingewiegten oder geriebenen Blatt- oder Wurzelgemüse werden mit ein wenig Majonnaise oder saurem Rahm und Zitronensaft vermischt.

 << Kapitel 11  Kapitel 13 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.