Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Henrik Ibsen >

Die Kronprätendenten

Henrik Ibsen: Die Kronprätendenten - Kapitel 1
Quellenangabe
typedrama
authorHenrik Ibsen
titleDie Kronprätendenten
publisherS. Fischer Verlag
seriesHenrik Ibsen - Sämtliche Werke
volumeZweiter Band
year1907
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20070827
projectid12508b04
Schließen

Navigation:

Personen

Håkon Håkonssen, von den Birkebeinern zum König gewählt
Inga von Vartejg, seine Mutter
Jarl Skule Ragnhild, seine Gattin
Sigrid, seine Schwester
Margrete, seine Tochter
Guthorm Ingesson
Sigurd Ribbung –
Nikolas Arnesson, Bischof von Oslo
Dagfinn der Bauer, Håkons Staller
Ivar Bodde, sein Hofkaplan
Vegard Väradal, einer seiner Höflinge
Gregorius Jonsson, Lehnsmann
Paul Flida, Lehnsmann
Ingebjörg, Gemahlin Andres Skjaldarbands
Peter, ihr Sohn, ein junger Priester
Sira Viljam, Hauskaplan des Bischofs Nikolas
Meister Sigard aus Brabant, ein Arzt
Jatgjer der Skalde, ein Isländer
Bård Bratte, ein Häuptling aus dem Trondhjemschen

Städter und Landvolk aus Bergen, Oslo und Nidaros Kreuzbrüder, Priester, Mönche und Nonnen Gäste, Höflinge und höfische Frauen Kriegsvolk usw.

Das Stück spielt in der ersten Hälfte des dreizehnten Jahrhunderts.

(Sprich: Hokon Hokonsson, Warteig, Iwar, Wegard Wäradal, Wiljam, Bord und Steinwäg, Bordsson, Gronback, Holagoland, Torsteinsson, Jostein, Eilif, Wike, Rein, Kolbein, Horfager, Eidsvold, Inderred, Ladehammer.)


 Kapitel 2 >>