Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alkiphron >

Die Hetärenbriefe des Alkiphron

Alkiphron: Die Hetärenbriefe des Alkiphron - Kapitel 47
Quellenangabe
typenarrative
authorAlkiphron
titleDie Hetärenbriefe des Alkiphron
publisherVerlag der Gesellschaft für graphische Industrie
editorFranz Blei
year1924
firstpub1924
illustratorJulius Zimpel
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created201309
projectidf1f06bf6
wgs9110
Schließen

Navigation:
.

Gebellus an Salomonis

. Elende Salamonis, was bedeutet dieses stolze Betragen? Nahm ich Dich nicht, und zwar hinter meiner Mutter, zu mir, als Du Dich in der Werkstatt bei dem hinkenden Schneider aufhieltest? Halte ich Dich nicht wie eine Braut, die eine große Erbschaft zu erwarten hat? Und doch, nichtswürdiges Mädchen, zeigst Du Dich halsstarrig, und begegnest mir stets mit höhnischem Gelächter und Spöttereien. Unglückliche, wirst Du nie diesen beleidigenden Übermut ablegen? Aus einem Liebhaber will ich mich Dir als Herr zeigen, und Dich auf das Land schicken und Gerste rösten lassen. Du sollst einsehen lernen, in welches Unglück Du Dich selbst gestürzt hast.

.
 << Kapitel 46  Kapitel 48 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.