Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alkiphron >

Die Hetärenbriefe des Alkiphron

Alkiphron: Die Hetärenbriefe des Alkiphron - Kapitel 45
Quellenangabe
typenarrative
authorAlkiphron
titleDie Hetärenbriefe des Alkiphron
publisherVerlag der Gesellschaft für graphische Industrie
editorFranz Blei
year1924
firstpub1924
illustratorJulius Zimpel
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created201309
projectidf1f06bf6
wgs9110
Schließen

Navigation:
.

Charope an Glaukippe

. Törichtes Kind, Du bist wahrhaftig Deiner Vernunft beraubt. Nieswurz hast Du nötig, und zwar keine gemeine, sondern solche, die aus Anticyra in Phocis kommt, da Du alle jungfräuliche Schamhaftigkeit aus den Augen setzt. Bleib ruhig, fasse Dich, und verbanne diese unglückliche Leidenschaft aus Deinem Gemüt, denn, erfährt Dein Vater etwas davon, so wirft er Dich, ohne vieles Bedenken und Zaudern, den Ungeheuern des Meeres vor.

 << Kapitel 44  Kapitel 46 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.