Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alkiphron >

Die Hetärenbriefe des Alkiphron

Alkiphron: Die Hetärenbriefe des Alkiphron - Kapitel 10
Quellenangabe
typenarrative
authorAlkiphron
titleDie Hetärenbriefe des Alkiphron
publisherVerlag der Gesellschaft für graphische Industrie
editorFranz Blei
year1924
firstpub1924
illustratorJulius Zimpel
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created201309
projectidf1f06bf6
wgs9110
Schließen

Navigation:
.

Eukolymbus an Glauke

. Unentschlossene Leute pflegen den Ausspruch ihrer Freunde begierig zu erwarten. Schon öfters vertraute ich meine Verlegenheit den Winden an, weil ich es bei Dir, meine gute Frau, niemals wagte: nun aber will ich mich doch Dir entdecken, und Dich bitten, mir Deiner Meinung nach zu raten. Höre die Umstände an, damit Du urteilen kannst. Unsere Angelegenheiten stehen, wie Du weißt, ungemein schlecht, und der Unterhalt fällt uns äußerst schwer, weil die See fast keine Fische mehr liefert. Das Ruderschiff, das Du hier siehst und so viele Ruderknechte hat, ist ein Koryzisches, und seine Mannschaft sind Seeräuber. Unter Versprechung ansehnlicher und fortdauernder Vorteile verlangen sie, daß ich Teilhaber ihres kühnen Anschlages werde. Ich gestehe es, das versprochene Gold und das Kleid reizen mich gewaltig, aber ein Mörder zu werden, und meine Hände, die das Meer bisher von Kindheit auf von allen Ungerechtigkeiten rein bewahrte, mit Menschenblut zu beflecken, das ist mir rein unmöglich. Und doch ist es auf der andern Seite hart und unerträglich, in beständiger Armut zu leben. Die Entscheidung steht in Deinen Händen, was ich wählen soll; wohin Du, meine Frau, Dich einmal wenden wirst, dorthin werde ich folgen, denn der Rat, den uns Freunde erteilen, pflegt öfters unseren zweifelnden Entschluß auf einmal zu bestimmen.

.
 << Kapitel 9  Kapitel 11 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.