Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Die heiligen Reiher

Hilda Bergmann: Die heiligen Reiher - Kapitel 98
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleDie heiligen Reiher
publisherKrystall-Verlag
printrunZweite Auflage
year1933
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

In der Musik des Ganzen ...

In der Musik des Ganzen
und ihrer Harmonie,
was sind die Dissonanzen,
was ist die Melodie?
Doch ob verworren scheine
und unklar auch ihr Sinn,
ich weiß es, dass ich eine
von vielen Stimmen bin.

Die brechen wie Choräle
aus Dunkelheit ans Licht
und jede Liederseele
ist anders von Gesicht
und jede ist nur Ranke
im Ornament der Zeit,
in dem sich dein Gedanke
verkörpert und befreit.

 << Kapitel 97  Kapitel 99 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.