Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Die heiligen Reiher

Hilda Bergmann: Die heiligen Reiher - Kapitel 45
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleDie heiligen Reiher
publisherKrystall-Verlag
printrunZweite Auflage
year1933
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

Frühlingssonate

Von deinem Genius emporgetragen
in seine unerreichte Sternenbahn,
dein Jugendlächeln vor uns aufgeschlagen,
dein Frühlingslied den Herzen aufgetan,
so lauschen wir und lauschen: hingegeben
an Lerchenjubel, Morgensonnenglühn,
an deiner Töne immergrünes Leben,
an deiner Blumen ewigneues Blühn
und kehren dann beflügelt auf die Erde,
gesegnet in den grauen Tag zurück.
Und unser Wort und unsere Gebärde
sind angefüllt mit deinem Frühlingsglück.

 << Kapitel 44  Kapitel 46 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.