Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Hilda Bergmann >

Die heiligen Reiher

Hilda Bergmann: Die heiligen Reiher - Kapitel 27
Quellenangabe
authorHilda Bergmann
titleDie heiligen Reiher
publisherKrystall-Verlag
printrunZweite Auflage
year1933
correctorreuters@abc.de
senderAdolf Weishäupl
created20180525
Schließen

Navigation:

Spanne Zeit

Ein Sämann streut
mit weiter Gebärde
über die dunkle Erde
Menschenlust, Menschenleid
            in Ewigkeit.

Ein Schnitter geht
über dampfendes Land,
von früh bis spät
sein Gerät in der Hand
            und mäht.

Kurze Spanne Zeit
von Rätseln umwittert:
Es wellt und verzittert
Menschenlust, Menschenleid
auf dem blanken Spiegel der Ewigkeit.

 << Kapitel 26  Kapitel 28 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.