Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Max Dauthendey >

Die geflügelte Erde

Max Dauthendey: Die geflügelte Erde - Kapitel 173
Quellenangabe
typepoem
authorMax Dauthenday
titleDie geflügelte Erde
publisherAlbert Langen
printrunDrittes bis fünftes Tausend = Zweite Auflage, 1922
editorbruce.welch@gmx.de
year1922
firstpub1910
correctorreuters@abc.de
senderbruce.welch@gmx.de
created20130726
Schließen

Navigation:

Himalajanacht

Im Hotel brannte ein Feuer in allen Kaminen, doch in den Billardsälen und in den Räumen,
Die dich mit Lampen, Teppichen, Musik und europäischen Speisen bedienen,
Wirst du bei keinem Blicke dir bewußt, daß draußen am Paß die Straße nach Lassa
Voll Tibetanervolk saß, klebrig und berußt.
Wunderbar schien mir der Gedanke, daß ich hier an der Straße nur ein paar Meilen von der geheimnisvollen Stadt ferne war,
Jener Stadt, in der noch die Gespensterwelt aus Zauberformeln und Verwünschungen, verfilzt wie das tibetanische Kopfhaar,
Sich auf Erden am Leben erhält. Wo das Herz nicht mit dem Verstand um das Licht reist,
Wo wollüstiger Wahnsinn blind und toll im finsteren Leib der Menschen kreist. –
Als ich am Abend beim Kaminbrand Kartentisch bei Tisch
Im Hotel, auch hier im Himalaja, aufgeschlagen fand,
Und Herren im Frack und Damen im Abendkleid, Brillant bei Brillant im Haar,
Über die Teppiche zu der Lampen Schar, zum Kamin und zu den Spieltischen kamen,
Da ging ich auf den Bergwegen zum Schneeregen hin, wo Wolken, Mondschein und Schnee in wogender Bewegung waren.
Dämpfe goren, als hätte ein tibetanischer Zauberer Gifte am Wege zu schmoren,
Laternen und Lichter glitzerten aus den Bergbuchten, als würden aus den Schluchten glänzende Städte heraufbeschworen.
Große Wolkentrichter sind aus den Abgründen in die Höhe gefahren.
Die Bäume am Weg und die Häuser verschwanden plötzlich in den Nebelschlünden.
Lautlos kamen und gingen unter dem Mond die Bergrücken mit Bäumen und allen Dingen.
Sie wanderten unhörbar den Ohren, waren bald da und bald fort
Als hatten mächtige Mühlen Flügelschwingen aus Licht und Schatten.
Ihr Zaubertanz ging und kam verwirrend vor mein Gesicht
Und machte mich nach wenigen Schritten ermüdet und lahm,
Wie der großen Sehnsucht Dunkelheit und irrendes Licht.

 

 << Kapitel 172  Kapitel 174 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.