Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Ernst Schulze >

Die bezauberte Rose

Ernst Schulze: Die bezauberte Rose - Kapitel 1
Quellenangabe
typeepos
booktitleDie bezauberte Rose
authorErnst Schulze
year1844
publisherF. A. Brockhaus
addressLeipzig
titleDie bezauberte Rose
pages3-152
created20020811
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1818
Schließen

Navigation:

Ernst Schulze

Die bezauberte Rose

Ernst Schulze: Die bezauberte Rose


Zueignung.

Als du mich jüngst nach manchen trüben Tagen
Zum ersten Mal mit holdem Wort gegrüßt,
Da wollte gern mein Mund den Dank dir sagen,
Doch hätt' ich's leicht mit deinem Zorn gebüßt,
Weil minder nicht als meinen leisen Klagen,
Auch meiner Lust dein Busen sich verschließt.
So magst du denn für mich die Muse hören,
Denn Göttern kann kein Mensch das Reden wehren.

Erster Gesang Zweiter Gesang Dritter Gesang
An den geneigten Leser

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.