Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Achim von Arnim >

Des Knaben Wunderhorn / II. Band

Achim von Arnim: Des Knaben Wunderhorn / II. Band - Kapitel 40
Quellenangabe
typepoem
booktitleDes Knaben Wunderhorn Bd. II
authorAchim von Arnim und Clemens Brentano
year1987
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-001250-3
titleDes Knaben Wunderhorn / II. Band
pages7
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1805
Schließen

Navigation:

Naturtrieb.

(Eingesandt.)

Wie die goldnen Bienlein schweben
    Auf der bunten Blumenfahrt,
Hundert tausend Küße geben
    All den Kräutlein mancher Art,
So in meines Herzens Grunde
Treibt es mich, nach deinem Munde,
        Speiß und Wein,
        Küß und Freude,
        Mehrt die Pein,
        Die ich leide,
    Ohne dich, mein Leben!
        Durch Umfangen
        Stillt dein Mund
        Mein Verlangen,
        Bin ich wund,
    Kannst du mir Gesundheit geben.
 << Kapitel 39  Kapitel 41 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.