Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Jean Paul Richter >

Des Geburtshelfers Walther Vierneissel Nachtgedanken über seine verlorenen Fötus-Ideale

Jean Paul Richter: Des Geburtshelfers Walther Vierneissel Nachtgedanken über seine verlorenen Fötus-Ideale - Kapitel 1
Quellenangabe
typesatire
booktitleVergessene Schriften
authorJean Paul
year1921
publisherRösl & Cie.
addressMünchen
titleDes Geburtshelfers Walther Vierneissel Nachtgedanken über seine verlorenen Fötus-Ideale
pages29
created20120323
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

Jean Paul

Des Geburtshelfers Walther Vierneissel Nachtgedanken über seine verlorenen Fötus-Ideale, indem er nichts geworden als ein MenschDiesen Aufsatz – zu dessen Höllen-Breughelianismus ich durch Zustufung vermittelst des vorigen Aufsatzes [»Mein Aufenthalt in der Nepomukskirche während der Belagerung der Reichsfestung Ziebingen«] den Leser mildernd geführt – werfe ich als Eris- und Evas-Apfel her, um still zuzuhören, wie tausend Kunstrichter darüber streiten und fechten, wer ihn wohl gemacht. – Die Tatsachen übrigens, welche das schnelle Wachsen des Fötus und die erste Gestalt seiner Glieder betreffen, sind wörtlich und arithmetisch genau und wahr, und jeder kann die Belege in allen anatomischen Lesebüchern finden.

 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.