Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Der Koran

: Der Koran - Kapitel 96
Quellenangabe
typetractate
author
titleDer Koran
publisherVerlag Phillip Reclam jun.
editorKurt Rudolph
year1970
firstpub
translatorMax Henning
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080806
corrected20110414
projectiddb06c786
Schließen

Navigation:

Sechsundneunzigste Sure

Das geronnene Blut

Geoffenbart zu Mekka

Im Namen Allahs,
des Erbarmers, des Barmherzigen!

1. Trag vor (rezitiere) im Namen deines Herrn, der erschuf, 2. erschuf den Menschen aus geronnenem Blut.

3. Trage vor (rezitiere,) denn dein Herr ist allgütig, 4. der die Feder gelehrt, 5. gelehrt den Menschen, was er nicht gewußt.

6. Fürwahr! Siehe, der Mensch ist wahrlich frevelhaft, 7. wenn er sich in Reichtum sieht. 8. Siehe, zu deinem Herrn ist die Rückkehr.

9. Sahst du den, der da wehrt 10. einem Knecht (Allahs,) wenn er betet? 11. Sahst du, ob er geleitet war 12. oder Gottesfurcht gebot? 13. Sahst du, ob er der Lüge zieh und sich abkehrte? 14. Weiß er nicht, daß Allah sieht? 15. Fürwahr, wahrlich, wenn er nicht abläßt, so ergreifen wir ihn bei der Stirnlocke, 16. der lügenden, sündigen Stirnlocke. 17. So rufe er seine Schar; 18. wir werden die Höllenwache rufen. 19. Fürwahr, gehorche ihm nicht, sondern wirf dich nieder und nahe dich (Allah)

.
 << Kapitel 95  Kapitel 97 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.