Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > >

Der Koran

: Der Koran - Kapitel 86
Quellenangabe
typetractate
author
titleDer Koran
publisherVerlag Phillip Reclam jun.
editorKurt Rudolph
year1970
firstpub
translatorMax Henning
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20080806
corrected20110414
projectiddb06c786
Schließen

Navigation:

Sechsundachtzigste Sure

Der Nachtstern

Geoffenbart zu Mekka

Im Namen Allahs,
des Erbarmers, des Barmherzigen!

1. Bei dem Himmel und dem Nachtstern!

2. Und was lehrt dich wissen, was der Nachtstern ist? 3. Er ist das (mit seinem Strahl) durchbohrende Gestirn. 4. Siehe, jede Seele hat über sich einen Hüter; 5. drum schaue der Mensch, woraus er erschaffen. 6. Erschaffen ward er aus fließendem Wasser, 7. das herauskommt zwischen den Lenden und dem Brustbein. v 8. Siehe, er hat Macht, ihn wiederkehren zu lassen 9. an jenem Tage, da die Geheimnisse geprüft werden, 10. und dann wird er sein ohne Kraft und ohne Helfer.

11. Und bei dem Himmel mit seiner Wiederkehr

12. und der Erde mit ihrem Sichauftun!

13. Siehe, wahrlich, es ist ein unterscheidend Wort, 14. in dem kein Scherz ist.

15. Siehe, sie planen eine List, 16. und ich plane eine List. 17. Drum verziehe mit den Ungläubigen; ich will mit ihnen gemach verziehen.

 << Kapitel 85  Kapitel 87 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.