Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Graf von Pocci >

Der artesische Brunnen oder Kasperl bei den Leuwutschen

Franz Graf von Pocci: Der artesische Brunnen oder Kasperl bei den Leuwutschen - Kapitel 1
Quellenangabe
typecomedy
booktitleKasperlkomödien
authorFranz von Pocci
year1972
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-005247-5
titleDer artesische Brunnen oder Kasperl bei den Leuwutschen
pages51-76
created19990211
sendergerd.bouillon@t-online.de
firstpub1909
Schließen

Navigation:

Franz von Pocci

Der artesische Brunnen

oder

Kasperl bei den Leuwutschen

Patriotisch-musikalisches Drama in drei Auf- und Zuzügen

Personen:

       

Stopselberger, Gastwirt zum »Roten Rößl«

Nanni, dessen Tochter

Hans, Lenzelbauernsohn

Dr. Zwiebelmaier, Gelehrter und Professor

Kasperl Larifari und Hiesl, in Stopselbergers Diensten

Nachtwächter

Dorfbewohner

Die Patagonier:

Schluwi, Häuptling der Leuwutschen

Milipi, seine Tochter

Halamilari, Staatsrat und Adjutant

Eingeborne Leuwutschen

Sklaven

Ein Leuwutschenteufel

Das Drama spielt teils in einem süddeutschen Dorfe, teils in Patagonien, Provinz Leuwutschen.


 Kapitel 2 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.