Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Leonid Nikolajewitsch Andrejew: Das rote Lachen - Kapitel 10
Quellenangabe
typefragment
authorLeonid Andrejew
titleDas rote Lachen
publisherScholz & Co. (Verlag »Snanije«)
addressBerlin S. 59
printrun4. Tausend
year
firstpub
translatorAugust Scholz
correctorhille@abc.de
senderwww.gaga.net
created20100401
projectiddd03b8bf
secondcorrectorgerd.bouillon
secondcorrection20120112
Schließen

Navigation:

Siebentes Fragment.

... Es war ruchlos, es war ungesetzlich. Das rote Kreuz wird von der ganzen Welt als etwas Heiliges respektiert, und sie sahen, daß nicht ein Militärzug, sondern ein Zug mit hilflosen Verwundeten daherkam, und sie hätten darauf aufmerksam machen müssen, daß dort eine Mine gelegt war. Die armen Leute, sie hatten schon von der Heimat geträumt ...

 << Kapitel 9  Kapitel 11 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.