Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Paula Dehmel >

Das liebe Nest

Paula Dehmel: Das liebe Nest - Kapitel 95
Quellenangabe
typepoem
booktitleDas liebe Nest
authorPaula Dehmel
firstpub1919
year1919
publisherE. A. Seemann
addressLeipzig
titleDas liebe Nest
created20041205
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Ein Singsang vom Rheine

Herr Steuermann, Herr Steuermann,
leg an der Brück von Köllen an!
Ein Schifflein kommt gefahren
wohl über den grünen Rhein.
Was hat das Schiff geladen?
        Ei, roten Wein,
        ei, weißen Wein,
den hat das Schiff geladen.

Zu Köllen an der Brücke,
da tagt der hohe Rat am Rhein.
Was wollen die Herren trinken?
        Ei, roten Wein,
        ei, weißen Wein,
den wollen die Herren trinken.

Ein Schifflein kommt gefahren
wohl über den grünen Rhein.
Was hat das Schiff geladen?
        Ei, blonde Jüngferlein,
        ei, braune Jüngferlein,
die hat das Schiff geladen.

Zu Köllen an der Brücke,
da tagt der hohe Rat am Rhein.
Wen wollen die Herren küssen?
        Ei, blonde Jüngferlein,
        ei, braune Jüngferlein,
die wollen die Herren küssen.
Herr Steuermann, Herr Steuermann,
leg an der Brück von Köllen an!

 << Kapitel 94  Kapitel 96 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.