Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Paula Dehmel >

Das liebe Nest

Paula Dehmel: Das liebe Nest - Kapitel 71
Quellenangabe
typepoem
booktitleDas liebe Nest
authorPaula Dehmel
firstpub1919
year1919
publisherE. A. Seemann
addressLeipzig
titleDas liebe Nest
created20041205
sendergerd.bouillon
Schließen

Navigation:

Fragefritze und die Plappertasche

(von Paula und Richard Dehmel)

      Fritz, ich möcht den Spaten haben.
»Mutterchen, warum?«
Möchte eine Grube graben.
»Mutterchen, warum?«

Möchte drin ein Bäumchen pflanzen.
»Mutterchen, warum?«
Wird mein Fritze drunter tanzen.
»Mutterchen, warum?«

Wird das Bäumchen Kirschen tragen.
»Mutterchen, warum?«
Ei, du mußt die Spatzen fragen,
die sind nicht so dumm! –

Kommt die kleine Plappertasche:
»Mutterchen, nicht wahr,
ich bin klüger als der Fritze,
bin schon bald sechs Jahr.

»Mutterchen, nicht wahr,
der Fritze ist ein Schaf, o je!
Ich kann schon bis zwanzig zählen
und das ABC.«

I, du kleine Plappertasche,
laß den Fritz in Ruh.
Plappertasche, wische wasche,
halt das Mäulchen zu.

Übermorgen in vier Wochen
kommt der Weihnachtsmann;
wenn du dann noch immer plapperst,
was bekommst du dann?

Einen großen Maulkorb! –

 << Kapitel 70  Kapitel 72 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.