Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Christian Morgenstern >

Christian Morgenstern: Gedichte

Christian Morgenstern: Christian Morgenstern: Gedichte - Die drei Spatzen
Quellenangabe
typepoem
authorChristian Morgenstern
titleDie drei Spatzen
booktitleHundert Gedichte
publisherParkland Verlag
addressStuttgart
year1988
isbn3-88059-228-4
senderkarin.klein@imt.fzk.d400.de
Schließen

Navigation:

Christian Morgenstern

Christian Morgenstern

Die drei Spatzen

In einem leeren Haselstrauch,
da sitzen drei Spatzen, Bauch an Bauch.

Der Erich rechts und links der Franz
und mittendrin der freche Hans.

Sie haben die Augen zu, ganz zu,
und obendrüber, da schneit es, hu!

Sie rücken zusammen dicht an dicht,
so warm wie Hans hat's niemand nicht.

Sie hör'n alle drei ihrer Herzlein Gepoch.
Und wenn sie nicht weg sind, so sitzen sie noch.

 Das Butterbrotpapier >> 






Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.