Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Bley >

Botanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil

Franz Bley: Botanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil - Kapitel 67
Quellenangabe
typereport
authorFranz Bley
titleBotanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil
publisherVerlag von Gustav Schmidt
year1897
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20131114
projectid711848b7
wgs
Schließen

Navigation:
siehe Bildunterschrift

Weisliche Höswurz, Gymnadénia álbida Rich.

Die Knollen dieses auf Gebirgswiesen wachsenden, in Mittel- und Norddeutschland ziemlich seltenen Knabenkrauts sind entweder handförmig geteilt oder in dicke Fasern aufgelöst. Der Stengel ist mit wenigen, scheibenförmigen Niederblättern und einigen langrunden Laubblättern besetzt. Er läuft in eine dicke walzenförmige Blütenähre aus, die aus vielen kleinen, süßduftenden Blüten von weißer Farbe besteht. Vor dem gedrehten Fruchtknoten sitzt ein kleiner Honigsporn. Die Klebscheiben, mittels derer den Insekten die Pollenpakete angeheftet werden, sind bei den Höswurzarten unbedeckt.

Knabenkrautgewächse, Orchidaceen. Kl. XX. ausdauernd. Juni, Juli, H. 0,10 – 0,20 m. Rich. = Richard, franz. Botaniker.

 

 << Kapitel 66  Kapitel 68 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.