Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Franz Bley >

Botanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil

Franz Bley: Botanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil - Kapitel 207
Quellenangabe
typereport
authorFranz Bley
titleBotanisches Bilderbuch für Jung und Alt. Zweiter Teil
publisherVerlag von Gustav Schmidt
year1897
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20131114
projectid711848b7
wgs
Schließen

Navigation:
siehe Bildunterschrift

Samtfuß-Krämpling, Paxíllus atrotomentósus Batsch.

Von dem kahlen (s. Tafel XX) unterscheidet der Samtfuß-Krämpling sich vor allem durch den kurzen, dicken, mit schwarzbraunem oder sammetschwarzem, zottigem Filz bekleideten Fuß. Der am Rande ebenfalls scharf eingerollte Hut ist rostbraun und sammetartig-filzig, besitzt ein dickes, gelblich-weißes, wässeriges Fleisch von säuerlichem Geruch und Geschmack und gelbliche Lamellen. Der Pilz wächst am Grunde alter Nadelholzstämme von Anbeginn des Herbstes ab. Er ist nur sauer zubereitet zu genießen, schmeckt dann aber vorzüglich.

Hautpilze, Hymenomycetes; Blätterpilze, Agaricaceae.

 

 << Kapitel 206  Kapitel 208 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.