Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 807
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Das Mädchen von Einöd

Von Ludwig Schandein. – Westricher Mundart.

      's war Jungelicht – 's is lange Johr –,
Han zwe verheß sich un verschwor,
Ehr Herz war heß wie Kohle;
Un 's Bärwel frei zum Välte sat:
»Ke annre werd geheierat,
Der Deuwel soll mich hole!«

's is Vollemond – do jolt die Gei
Un jolt un holt was Leut erbei,
Macht Hopser uf un Walzer.
»Warum sin so gebutzt die Leut?« –
»Ei wescht de net, 's is Hochzig heut:
Das Bärwel un der Balzer!«

's is Mitternacht – do jolt die Gei
Un jolt un holt e Borsch erbei
Mit Auhe heß wie Kohle;
Wer soll es sei? Der dut bekannt
Un packt das Bärwel bei der Hand
Un will's zum Walze hole.

's is zwölfe grad – do klat die Gei
Un klat un jat viel Angscht erbei,
Absunnerlich dem Bärwel;
Sei Dänzer erscht is sachte kumm,
Nau trillt er's richt im Rad erum,
Die Gei, die macht e Werwel.

So trillt er's fort – do kracht die Gei
Un kracht un macht so wüscht debei,
Un alles halt im Walzer;
Un hui er huscht das Fenschter naus,
M'r hört e hell Gelächter draus,
Un 's Bärwel jomert: »Balzer!«

E helle Gresch – un 's is gedan,
Un alles guckt verstört sich an,
Dann niemand is im Zweiwel:
Un wär er net wie fortgefloh,
Die Hörner schun un scharfe Klo'
Verroren jo de Deuwel.

Zu Enöd is noch heut das Haus,
Un Eule fliege ei un aus,
Un Dauwe dann un Dohle;
Un seit sich sell hot zugetrah,
Getraut sich dort ke Braut ze sah:
»Der Deuwel soll mich hole!«

 


 

 << Kapitel 806  Kapitel 808 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.