Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 682
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Würzburger Wahrzeichen

Würzburger Mundart von J. Ruttor.

Auf der Wörzborger Brucka steha zwelf großa Heiligebilder von Ste. Wenn vor alters a Handwerksborsch von Wörzborg nach Karstatt (Karlstadt) kumma is, is er auf der Polezei dort gfragt worn: »Was mache die Heilige auf der Brucka in Wörzborg?«

Und wenn er nit hat sag kenn: »Sie mache a Dutzend«, so ham s' en no emol nach Wörzborg zeruckgschickt, daß er die Stadt Wörzborg kennalern kennt.

 


 

 << Kapitel 681  Kapitel 683 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.