Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 668
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Die Riesenrippe zu Gaurettersheim

Ein Riese von ungeheurer Gestalt erbaute die Kirche zu Gaurettersheim samt dem Turm ohne Gerüst, da er so groß war wie der Turm, an dem daher auch keine Öffnungen für Gerüststangen sichtbar sind. Zum dankbaren Gedächtnis des Erbauers wird eine Rippe von ihm für ewige Zeiten in der Kirche aufbewahrt.

 


 

 << Kapitel 667  Kapitel 669 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.