Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 618
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Die Kirche zu Sankt Johannis bei Bayreuth

Unweit Bayreuth, nächst der Eremitage, liegt das Dorf Sankt Johannis, das in uralten Zeiten von Slawen gegründet wurde. Von der Kirche dieses Orts geht die Sage, daß sie ursprünglich auf einer anderen Stelle, als wo sie jetzt steht, zu bauen begonnen worden ist. Allein was man des Tags gebaut hatte, wurde des Nachts wieder abgebrochen und von unsichtbarer Hand dahin geführt, wo die jetzige Kirche ihre Stätte hat.

 


 

 << Kapitel 617  Kapitel 619 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.