Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 613
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Der alte Weidenbaum bei Münchberg

Von Ludwig Zapf

                Grau ragt die alte Weide – es ist ein einz'ger Baum;
Und doch, wer sie beschauet, der will es glauben kaum.

Zwei hohle Stämme heben sich altersmüd empor,
Noch schallt aus ihren Zweigen der lust'gen Vögel Chor.

Der eine hat gen Norden das kahle Haupte geneigt,
Der andre – nicht viel weiter – gebeugt nach Süden zeigt.

Lockt auch noch grüne Blätter der junge Lenz heraus,
Dürr schaut durchs frische Leben des Alters Not und Graus.

Und trügt uns nicht die Sage, und war's ein einz'ger Baum –
Wer trieb ihn auseinander, wer schuf den Zwischenraum?

Nicht durfte es versuchen des Menschen schwache Hand,
Es tat's ein Keil vom Himmel, durch Gottes Macht gesandt.

Es schied vor langen Jahren den Baum ein Wetterstreich,
Vom Haupte bis zur Wurzel war er zerspellt zugleich.

Die beiden Hälften sanken, getrennt auf immerdar,
Doch hielten sie im Wanken die Wurzeln wunderbar.

Und sieh – von neuem lebten und strebten sie empor,
Zwei Brüder nun geworden, die eins noch kurz zuvor!

Die argen Wunden heilten, die schlug der Feuerstrahl,
Doch heut als tiefe Furchen erkennt man noch das Mal.

Noch grünen ihre Häupter, noch leben beide fort,
Wenn auch schon halb verwittert, wenn auch schon halb verdorrt.

Grau ragt die alte Weide – es ist ein einz'ger Baum;
Und doch, wer sie beschauet, der will es glauben kaum.

 


 

 << Kapitel 612  Kapitel 614 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.