Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 470
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Die Burgfrau von Laber

Die Frau eines Herrn von Laber hatte, während ihr Gemahl im Krieg abwesend war, großartige Bauten am Schloß zu Laber begonnen; unter anderem hatte sie den Plan gefaßt, den Laberfluß um die Burg zu leiten. Schon hatte sie große Summen verschwendet, als sie unvermutet von der Rückkehr ihres Gatten benachrichtigt wurde. Da fürchtete sie seine Vorwürfe wegen der Summen, die sie mit dem Bau vergeudet hatte und stürzte sich in Verzweiflung vom höchsten Turm des Schlosses herab.

 


 

 << Kapitel 469  Kapitel 471 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.