Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 1279
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Altötting

Die Sage meldet folgendes von der berühmten Wallfahrtskirche: Diese war vor uralten Zeiten ein heidnischer Tempel, den sieben Planeten gewidmet, deren Bilder in den vorhandenen Nischen gestanden sind. Der heilige Rupert, Bischof von Salzburg, hat den Götzentempel in eine christliche Kirche umgeweiht und das dort befindliche berühmte Gnadenbild mitgebracht.

 


 

 << Kapitel 1278  Kapitel 1280 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.