Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 1226
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Die Glocke in der Kirche zu Pfaffing

Die alte Pfarrkirche Pfaffing, die nicht weit vom ehemaligen Zisterzienserkloster Fürstenfeld liegt, gehört nun in die Pfarrei Bruck. Diese Kirche hat eine uralte Glocke. Einige sagen, sie sei tausend Jahre alt. Ihr Klang soll alle Hagelwetter verscheuchen. Es können sich auch die ältesten Leute nicht erinnern, daß jemals ein Hagel ihr Feld verwüstete.

 


 

 << Kapitel 1225  Kapitel 1227 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.