Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Alexander Schöppner >

Bayrische Sagen

Alexander Schöppner: Bayrische Sagen - Kapitel 1016
Quellenangabe
typelegend
titleBayrische Sagen
authorAlexander Schöppner
year1979
publisherVerlag Lothar Borowsky
addressMünchen
created20010814
sendergerd.bouillon@t-online.de
modified20170929
Schließen

Navigation:

Graf Hermann von Castell auf der Vogelsburg

Hermann von Castell war mit einem Kreuzzug nach Palästina gezogen. Da soll er durch einen Karmelitermönch aus der Gefangenschaft der Sarazenen befreit worden sein. Aus Dankbarkeit nahm er einige Mönche vom Berg Karmel mit sich in die Heimat, stiftete dort ein Karmeliterkloster und übergab den Mönchen die ihm gehörige Vogelsburg bei Volkach zum Aufenthalt.

 


 

 << Kapitel 1015  Kapitel 1017 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.