Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Giosuè Carducci >

Aus den Odi Barbare

Giosuè Carducci: Aus den Odi Barbare - Kapitel 50
Quellenangabe
pfad/carducci/odibarba/odibarba.xml
typepoem
authorGiosuè Carducci
titleAus den Odi Barbare
publisherCoron-Verlag
seriesSammlung Nobelpreis für Literatur
volumeNobelpreis für Literatur 1906
editor
year1969
translatorFritz Sternberg
correctorreuters@abc.de
senderwww.gaga.net
created20090330
projectidcb077308
Schließen

Navigation:

Ave

Zum Tode von G. P.

Jetzt, wo, schwer wie ein Leichentuch,
Sich der Schnee auf das Land und die Gemüter legt,
Wo der brausende Lebenslaut
Sich verhallend verliert matt in der Winterluft,

Schwebst du, lieblicher Geist, davon;
Jene Wolke vielleicht, dort in dem einsamen
Abendhimmel, empfängt dich, blaß,
Und sie ziehet mit dir, leise zerfließend, hin.

Wenn, bei laulichem Sonnenschein,
in die Seelen sich stiehlt schmachtend ein Sehnsuchtswunsch,
Wenn Persephone, blaugeäugt,
Mit den Blumen, die sich aufschließen, wiederkehrt,

Werden wir, o du Zärtlicher,
Dein gedenken, der nicht heimkehrt, dein teures Bild
Unter'm weißen Aprilmond sehn,
Wie es winkend nach uns grüßt und vorüberzieht.

 << Kapitel 49  Kapitel 51 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.