Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > August Stramm >

August Stramm: Gedichte

August Stramm: August Stramm: Gedichte - Vorfrühling
Quellenangabe
typepoem
booktitleGedichte / Dramen / Prosa / Briefe
authorAugust Stramm
year1997
publisherPhilipp Reclam jun.
addressStuttgart
isbn3-15-009929-3
titleVorfrühling
pages9-10
created19990614
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

August Stramm

Vorfrühling

            Pralle Wolken jagen sich in Pfützen
Aus frischen Leibesbrüchen schreien Halme Ströme
Die Schatten stehn erschöpft.
Auf kreischt die Luft
Im Kreisen, weht und heult und wälzt sich
Und Risse schlitzen jählings sich
Und narben
Am grauen Leib.
Das Schweigen tappet schwer herab
Und lastet!
Da rollt das Licht sich auf
Jäh gelb und springt
Und Flecken spritzen –
Verbleicht
Und
Pralle Wolken tummeln sich in Pfützen.
 << Wunder  Vorübergehn >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.