Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Anton Edzardi >

Altdeutsche und Altnordische Helden-Sagen

Anton Edzardi: Altdeutsche und Altnordische Helden-Sagen - Kapitel 76
Quellenangabe
typelegend
authorUnbekannte Autoren
titleAltdeutsche und Altnordische Helden-Sagen
publisherVerlag von Albert Heitz
printrunZweite Auflage
editorAnton Edzardi
year1880
translatorFriedrich Heinrich von der Hagen
correctorJosef Muehlgassner
senderwww.gaga.net
created20150512
projectid9d926f7d
Schließen

Navigation:

Neuntes Kapitel

Ueberschrift: »Erzählungen Nornagest's« S; »Von des Königs Fragen an Gest« F.

Weiter befragte der König Gest: »Bei welchem Könige, zu dem du gekommen, hat es dir am besten gefallen?« Wörtlich: »Wo bist du in der Weise zu Königen gekommen, daß es dir am besten gefallen hat?« Gest antwortete: »Am meisten Freude fand ich bei Sigurd und bei den Gjukungen, bei den Brüdern aber, den Lodbrokssöhnen, konnte Jedermann am freisten nach seinem Gefallen leben. Aber bei König Eirek in Upsala Erich, der Upsala-König († 885), der Sage nach Bjorn Eisenseite's Urenkel, scheint gemeint zu sein. war das größte Wohlleben; König Harald Schönhaar Der bekannte Einkönig von Norwegen, s. oben S. 3331. aber hielt am strengsten unter allen Königen auf (höfisches) Benehmen und Hofsitte. Ich war auch bei König Hlodve D. h. Hlodowech (Chlodwig = Ludwig), s. H. Zschr. 23, 167. Einer der Karolingischen Ludwige (der Fromme oder der Deutsche?) scheint gemeint? Vgl. übrigens die folgende Anmerkung. in Sachsenland Saxland bezeichnet in nordischen Quellen zunächst Sachsen, wird aber nicht selten ungenau auf ganz Deutschland übertragen., und dort ward ich [mit dem Kreuze] eingesegnet, denn ich durfte sonst nicht da bleiben, weil dort das Christenthum hoch gehalten ward; und da gefiel es mir in jeder Beziehung am besten.«

Der König sprach: »Mancherlei Kunde wirst du berichten können, wenn wir fragen wollen.« Er fragte darauf nach vielem, [und] Gest gab ihm über das alles genau Bescheid, und zuletzt sprach er also: »Jetzt kann ich euch erzählen, warum ich Norna-Gest benannt bin.« Der König sagte, er wollte es [gerne] hören.

 << Kapitel 75  Kapitel 77 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.