Projekt Gutenberg

Textsuche bei Gutenberg-DE:
Startseite    Genres    Neue Texte    Alle Autoren    Alle Werke    Lesetips    Shop    Information    Impressum
Autoren A-Z: A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z | Alle
Gutenberg > Johann Fischart >

Aller Praktik Grossmutter

Johann Fischart: Aller Praktik Grossmutter - Kapitel 20
Quellenangabe
typesatire
booktitleAller Praktik Grossmutter
authorJohann Fischart
year1876
firstpub1572
publisherMax Niemeyer
addressHalle
titleAller Praktik Grossmutter
pages32
created20100130
sendergerd.bouillon@t-online.de
Schließen

Navigation:

DIeweil im Weinmonat die Sonn im Scorpion ist, würd es manchem den Magen vergifften, das er außbrechen můß. Im Beyer land werden auff den Ackern ganz waegen voll Raben wachsen, im land zů Francken 22 wuerd kein fliegen mehr sein, aber auß taeygen bieren werden sie Boehmisch feygen machen. Drey weiber vnd sechs Gaenß werden ein klappermarckt anrichten. Die haefen werden auff die drey fueß steigen. die huet auff die koepff, die stein werden hart sein, die floeh schwartz, wie auch sonst die Nachtraben vnd finstere knaben, die bey nacht traben.

10. Das zehend New würd am gruenen Mittwoch im finstern loch, da die Eülen schnappen, Vnd ist der Mon in der geyß, hat jnen das mittel in der glocken, würd gůt lassen am kreiden marckt, da man kolen mißt: bei der dreck orgel, da die Saew zů Chor singen, ein Kyfigß auff der barillen, da man mit dem gsaeß durchguckt, am tag als Cůntz Sawdreck gehn Pfingsten reut.

 << Kapitel 19  Kapitel 21 >> 






TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.